Blockflöte

Die Blockflöte ist eines unserer ältesten Instrumente und hat eine relativ einfache Bauweise. Die Originalliteratur reicht von den Anfängen der notierten Musik über Mittelalter und Renaissance bis zum Hochbarock. Ein reiches Repertoire finden wir auch in der Musik des 20. Jahrhunderts.
Die Blockflöte eignet sich hervorragend als Soloinstrument und im Ensemble. Sie ist ein eigenständiges, vielseitiges Instrument und wird heute nicht mehr als blosses Einstiegsinstrument eingesetzt. Im Unterricht lernt man die ganze Blockflötenfamilie (von Sopran bis Bass) kennen und spielen.

Instrumentenfamilie: Holzblasinstrument
Tonerzeugung: Den Kopfstück (Schnabel) anblasen
Spezialfunktionen: Keine
Zum Spielen brauche ich: Eine Holzblockflöte
Einstiegsalter: 6-7 Jahre
Spezielle Kinderinstrumente: Nein
Mietinstrument: Nein
Mietkosten (ungefähr): ca. 105-130 Franken (Kaufpreis)
Beratung Instrumentenkauf: Lehrpersonen
Erwachsenenunterricht: Ja, u.a. das Blockflötenensemble
Weitere Informationen: es gibt verschiedene Blockflöten (Sopran,
Alt, Tenor, Bass)
Anzahl Lehrpersonen: 2