Saxophon

Das Saxophon ist ein Blasinstrument. Um einen Ton zu erzeugen, musst Du in das Mundstück rein blasen. Manchmal kann das schon ziemlich viel Luft brauchen. Dafür kann der Klang vom Saxophon sehr laut und kräftig sein. Aber man kann auch ganz leise und fein spielen.
Man sagt, dass der Klang eines Saxophons der menschlichen Stimme ähnelt. Er ist auf jeden Fall sehr ausdrucksstark, vielfältig und voller Emotionen.
Als Saxophonist*in kannst du mit verschiedenen Instrumenten zusammenspielen, zum Beispiel in einer Band, einem Blasorchester oder einem Saxophonquartett.
Das Saxophon wird vor allem im Jazz und in der Pop- und Rockmusik, aber auch in der klassischen Musik im Sinfonieorchester und der Kammermusik verwendet.
«Don’t play the saxophone. Let it play you.» – Charlie Parker

Instrumentenfamilie: Holzblasinstrument
Tonerzeugung: Luft bringt Rohrblatt zum Schwingen
Spezialfunktionen:
Zum Spielen brauche ich: ein Saxophon und Puste
Einstiegsalter: circa 7 Jahre
Spezielle Kinderinstrumente: ja: gebogenes Sopransaxophon
Mietinstrument: ja
Mietkosten (ungefähr): ca. 40 Franken pro Monat
Beratung Instrumentenkauf: Lehrperson
Erwachsenenunterricht: ja
Weitere Informationen: Auf Anfrage
Anzahl Lehrpersonen: 1